Deutsch English

Kategorien

Benötigen Sie Hilfe bei der Online-Bestellung, so rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne ausführlich am Telefon:
0800 - 766 33 28(gebührenfrei)

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Johann Sebastian Bach, Kantaten: 11, 117, 29

 

Diese CD erscheint in Kürze.

Jetzt vorbestellen 

 

© 2020 (ROP6186)


Artikel-Nr.: ROP6186

EUR 16,95

inkl. 19 % MwSt.


Unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz erklingen drei Kantaten von Johann Sebastian Bach in der Leipziger Thomaskirche. Die Aufnahme ist Ende Mai 2020 entstanden. Das Video wurde als Eröffnungskonzert beim Bach Marathon 2020 weltweit über die Kanäle des Leipziger Bachfestes gesendet. Es ersetzt damit das Eröffnungskonzert des Leipziger Bachfestes, das in diesem Jahr abgesagt wurde. Dort hätte der Thomanerchor eigentlich in gewohnt chorischer Besetzung die Kantate 29 zur Eröffnung aufgeführt. Nun erklang die Kantate im Videostream mit einem klein beziehungsweise solistisch besetzten Ensemble. Einige Männerstimmen des Thomanerchores und weitere Gäste bilden den Chor, der ganz nach dem Vorbild von Johann Sebastian Bach mit drei bis vier Sängern pro Stimme besetzt ist. Das Sächsische Barockorchester musiziert in solistischer Besetzung. Mit Kantate 11, dem Himmelfahrtsoratorium, und Kantate 117, Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut, hat Thomaskantor Gotthold Schwarz zwei weitere klangvolle Kantaten gewählt. Die kleine Besetzung und die hervorragenden Solistinnen und Solisten glänzen mit einer enormen Musizierfreude, die die vorliegende Einspielung zu einem Höhepunkt der Bach-Interpretation machen. Neben einer Konzertübertragung auf Deutschlandfunk Kultur sind die in der leeren Thomaskirche entstandenen Aufnahmen auch in den Online-Gottesdiensten der Thomaskirche Leipzig zu sehen und zu hören.
[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 10 von 16 in dieser Kategorie