Deutsch English

Kategorien

Benötigen Sie Hilfe bei der Online-Bestellung, so rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne ausführlich am Telefon:
0800 - 766 33 28(gebührenfrei)

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Telemannische Hauspostille

Telemannische Hauspostille 

© 2016 (CD ROP6124)
Gesamtspielzeit 81:17

Titel bei iTunes kaufen


Artikel-Nr.: ROP6124

EUR 16,95

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten


Geschenkverpackung [i]: 

Anno 1727 übertrug der kluge Hamburger Verleger Georg Philipp Telemann eine publizistische Strategie auf die Kirchenmusik, die sich zuvor in der Opernwelt bewährt hatte: die separate Veröffentlichung ausgewählter Arien eines größeren Werkes für den häuslichen Gebrauch. Der Telemann-Kenner Thomas Fritzsch, der 2016 mit der Wiederentdeckung der verschollen geglaubten 12 Fantaisies pour la Basse de Violle par Telemann für weltweites Aufsehen sorgte, hat unter Verwendung dieser Arienauszüge neun Hausandachten konzipiert, diese nach Telemanns Vorbild sinnfällig und abwechslungsreich instrumentiert und zu genussvollem Hören als Telemannische Hauspostille zusammengestellt. Mit ihm musizieren der Bassbariton und Telemann-Preisträger Klaus Mertens, der Lautenist Stefan Maass und Gewandhausorganist Michael Schönheit an der Amalien-Orgel, die einst unter den Händen von Telemanns Patensohn Carl Philipp Emanuel Bach erklang.

Für die Wiedergabe der Hörbeispiele ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Neuesten Flash Player installieren

Klaus Mertens , Bass-Bariton
Thomas Fritzsch , Viola da Gamba
Stefan Maass , Barocklaute
Michael Schönheit an der Amalien-Orgel

MDR Kultur (November 2016, Claus Fischer)

„Eine Welt-Ersteinspielung – 80 Minuten wunderbare Musik, die noch nie zuvor aufgenommen worden ist.“

Pizzicato (27. November 2016, NN)

„Ein frommes Programm in einer reizvollen Aufführung.“

[<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 2 von 10 in dieser Kategorie