Deutsch English

Kategorien

Benötigen Sie Hilfe bei der Online-Bestellung, so rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne ausführlich am Telefon:
0800 - 766 33 28(gebührenfrei)

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kammerchor Berlin: Letztes Glück

Kammerchor Berlin: Letztes Glück 

© 2015 (CD ROP6103)
Gesamtspielzeit 55:41

Titel bei iTunes kaufen


Artikel-Nr.: ROP6103

EUR 16,95

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten


Geschenkverpackung [i]: 

• Romantische Lieder aus dem Umfeld Johannes Brahms‘

Die Chorwerke von Johannes Brahms stehen zuweilen im Schatten seiner großensymphonischen Werke, doch schätzte der Komponist den vokalen Klangkörper als Instrument durchaus, leitete selber Chöre und schrieb spannende Musik für dieses Genre.

Die CD Brahms und seine Freunde lenkt den Blick jedoch nur kurz auf das Schaffen des Komponisten selbst und wendet sich dann anderen Tonsetzern zu: Clara Schumann, Carl Reinthaler, Carl Reinecke, Albert Dietrich, Heinrich von Herzogenberg, Robert Fuchs sowie Hans Koessler und Gustav Jenner – sie alle standen verschiedentlich in engerer Beziehung zu Johannes Brahms, Jenner war sogar der einzige Schüler, den der Komponist unterrichtete. Verehrer waren sie jedoch alle und schätzten Musik und auch Urteil des großen Romantikers. Für diese CD versammeln sich nun ausgewählte Freunde von Brahms und stellen dem Hörer Werke für mehrstimmigen Chor vor.

Der Berliner Kammerchor zeigt unter der Leitung von Stefan Rauh beachtliches Einfühlungsvermögen in diese oft unbeachtete Chorliteratur und wirft ein helles Licht auf manche, die ihr Dasein sonst – zu Unrecht! – eher im Dunkel der Notenarchive fristen.

Für die Wiedergabe der Hörbeispiele ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Neuesten Flash Player installieren

Kammerchor Berlin
Stefan Rauh

RBB Kulturradio - CD-Rezension (6. August 2015, Astrid Belscher)

"heller, frischer Klang"

Pizzicato - Kurzrezension (31. Juli 2015, Remy Franck)

"sehr kultiviert, intonationssicher und transparent, sehr ausgewogener Charakter"

Online Merker - CD-Besprechung (24. Juni 2015, Dr. Ingobert Waltenberger)

"Der 2011 von Stefan Rauh gegründete etwa 35-köpfige Kammerchor singt die romantischen Kleinode homogen und mit beispielhafter Chorkultur. Die Stimmgruppen des Chors erklingen ausgewogen, Intonation, Ineinanderhören und Zusammenklang funktionieren tadellos. Kontrapunktische Geflechte werden durchsichtig, harmonische Verwandlungen verzaubern. [...] Die exzellente Klangtechnik trägt das ihre dazu bei."

[Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 1 von 3 in dieser Kategorie