Deutsch English

Kategorien

Benötigen Sie Hilfe bei der Online-Bestellung, so rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne ausführlich am Telefon:
0800 - 766 33 28(gebührenfrei)

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Geliebte Seele: Mädchenchor Hannover

Geliebte Seele:  Mädchenchor Hannover 

© 2010 (CD ROP6035)
Gesamtspielzeit 56:56

Titel bei iTunes kaufen


Artikel-Nr.: ROP6035

EUR 16,95

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten


Geschenkverpackung [i]: 

Die Romantik wird nicht selten als Epoche des Schönen gehandelt. Lieder über die Sehnsucht nach der Natur, der Jugend und der Liebe, aber auch die Sehnsucht nach dem Tod bilden die Schwerpunkte in der Musik der Zeit. Der Mädchenchor Hannover präsentiert Romanzen von Robert Schumann und Johannes Brahms - zwei Meilensteine im Bereich der Vertonungen für Frauenchor im 19. Jahrhundert. Darüber hinaus erklingen auf der neuen CD-Einspielung Duette für zwei Frauenstimmen von Felix Mendelssohn Bartholdy. Dabei wird besonders die Vielschichtigkeit der Ausdrucksmöglichkeiten von Empfindungen deutlich.

Die Kompositionen auf dieser CD erzählen von der Liebe, dem Leben und dem Tod, von der Ersten Begegnung, wie es in Schumanns gleichnamigem Lied heißt, und vom Abschied etwa in Mendelssohns Wasserfahrt. Nicholas Rimmer begleitet die Sängerinnen Ania Vegry (Sopran) und Mareike Morr (Mezzosopran) am historischen Hammer-Klavier. Vom Mädchenchor selbst werden einige Romanzen von Schumann für Frauenstimmen musiziert, Stücke, die in ihrer Interpretation der lyrischen Vorlage mehr als gerecht werden.

Die herausragende Qualität des Mädchenchores zeigt sich in dieser Aufnahme. Die Jugendlichkeit und Frische sprüht förmlich aus den Stücken. Jede Emotion, ob Glück oder Trauer, Schmerz oder Freude lebt in den Stimmen der Sängerinnen auf und wird für den Hörer zu einem berührenden Erlebnis.

Für die Wiedergabe der Hörbeispiele ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Neuesten Flash Player installieren

Neue Chorzeit - CD-Besprechung (Oktober 2010, Ulrich Barthel):

„Der Mädchenchor Hannover leistet mit seiner neuesten Einspielung einen würdigen Beitrag zum Schumann-Jahr 2011. […] Dabei überzeugt der gewohnt frische und homogene Klang des Chores, der aber ebenso ausdrucksvoll und facettenreich die verschiedenen Stücke angemessen bedient. Chorleiterin Gudrun Schöffel legt dabei viel Wert au gute Textverständlichkeit und lebendiges Musizieren innerhalb der Chorgruppe, die von Nicholas Rimmer am historischen Hammerflügel einfühlsam begleitet wird.“

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 3 von 12 in dieser Kategorie